DIE VILLEN

Die Ferienresidenzen des Landguts Casamora wurden mit größter Behutsamkeit und Sorgfalt restrukturiert, wobei sich zum Charme der traditionsreichen Gebäude nun hochmoderner Komfort hinzufügt. Alle Wohnungen, deren Name auf den Baum an deren Eingang zurück geht, liegen in der Nähe der Piazza, die einmal das Herz des alten Weilers war und heute wieder gesellschaftliches Zentrum für die Gäste ist. Neben den restaurierten Ferienwohnungen im alten Weiler mit Blick auf die Piazza gibt es außerdem etliche unabhängige, zum Park und den Olivenhainen hin gelegene, Villen.

Die Residenzen sind höchst individuell mit einer geschmackvollen Mischung aus Antiquitäten der Inhaberfamilie und Designelementen eingerichtet. Einige Designstücke wurden eigens vom Architekten Maurizio Montani della Fargna entwickelt, um den Stil und die Persönlichkeit der jeweiligen Residenz zu unterstreichen. Den Gästen stehen außerdem die gemeinschaftlichen Räume, wie die Bibliothek, das Theater, die Önothek, den Billardsalon und die sportlichen Einrichtungen zur Verfügung.