DIE PRESSE ÜBER CASAMORA

It has been said of Casamora….

"In diesem einzigartigen Ambiente der Toskana, das schon Leonardo für seine Gemälde inspirierte, hat Architekt Montani eine "Kette der Ölverarbeitung" erschaffen, die vollständig im Inneren des Landguts vonstatten geht. Mit besonderer Sensibilität wurde die Tradition des Ortes mit Innovation und Experimentierfreude verbunden, um dem Endprodukt "Qualität und Autentizität" zu verleihen."
Aus "La Nazione", 30. März 2002

"Ein rundum herausragendes Projekt, das Architekt Maurizio Montani Fargna voranbringt, keinesfalls ein einfacher Agriturismo. 1000 Hektar Land, bestehend im Wesentlichen aus Weinbergen und Olivenhainen, dies ist das herrliche Szenario des antiken Landguts Casamora."
Aus "La Nazione", Special Valdarno Estate, Juli 2002

"…was das Öl angeht eine wunderbare Adresse (…) Casamora, ein herrliches, abenteuerliches landwirtschaftliches Unternehmen von Architekt Maurizio Montani Fargna in seinem Gut in Pian di Scò"
Aus AD Country, Beilage zur Nr 266 von AD, Juli 2003


Die Produktion des Landguts Casamora wurde in den bedeutendsten Olivenölführern rezensiert:

"Das Landgut Casamora hat eine Anerkennung für die Einhaltung der Veronelli-Auflagen erhalten"
Aus FÜHRER C'È OLIO E …OLIO IN TOSCANA 2003

"Supremum sortenrein Frantoio
Urteil: Mehr als ausgezeichnet
Analyseurteil: ausgezeichnet/ sehr gut"
C'è Olio e…Olio in Toscana, 2003 guide

Supremum sortenrein Frantoio
Urteil: Mehr als ausgezeichnet
Analyseurteil: ausgezeichnet/ gut"
Aus FÜHRER C'È OLIO E …OLIO IN TOSCANA 2004

"Ermutigt durch die bis jetzt erreichten hervorragenden Ergebnisse, fährt Architekt Maurizio Montani Fargna fort, die Schätze seines Familienbesitzes im Ölanbau aufzuwerten. (…) Die Zeit wird zeigen, ob diese anspruchsvolle Marketingwahl immer zu einer besondere Unterscheidung von charakteristierten Produkten korrespondiert.
Regale sortenrein Frantoio: 2 Oliven
Supremum sortenrein Moraiolo: 1 Olive"
Aus GUIDA AGLI EXTRAVERGINI SLOWFOOD 2004

"Florilegium. Dem Auge präsentiert das Öl sich von tiefgelber Farbe, rein, im Duft ist es komplex und eigen, charakterisiert von eleganten Noten geschnittenen Kräutern, Artischocken und leichten Nuancen von Arzneikräutern. Im Geschmack ist es kräftig und sehr harmonisch, mit reichen Fruchtnoten von Apfel, Banane und im Abgang eine Mandelnote. Bittere und intensive Schärfe und sehr ausgewogen."
L'EXTRAVERGINE, GUIDA AI MIGLIORI OLI DI QUALITÀ ACCERTATA 2004