DER ORT

Das Gelände des Languts Casamora erstreckt sich auf 1000 Hektar oberhalb der Straße „Setteponti“ bis hin zu einem Gipfel des Pratomagnogebirges. In diesem großen natürlichen Amphitheater liegt das Gut in einer Höhe von 400 bis 1000 m.ü.M. Im niedriger gelegenen Territorium des Anwesens befindet sich die Landwirtschaft mit seinen terrassenförmig angelegten Olivenhainen, danach kommen die ausgedehnten Wälder mit reicher Fauna und noch weiter oben die Gebirgslandschaft. Reine Trinkwasserquellen und unverschmutzte Wälder und Felder umgeben den Besucher von Casamora.